Angebote zu "Unfreiwillige" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Lindenmayer, P: Die 'wage gap' Debatte und unfr...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.11.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die 'wage gap' Debatte und unfreiwillige Arbeitslosigkeit: Der Fall der Bundesrepublik Deutschland, Auflage: 3. Auflage von 1990 // 3. Auflage, Autor: Lindenmayer, Philipp, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 92, Gattung: Diplomarbeit, Gewicht: 145 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Kapitalmärktegleichgewicht und unfreiwillige Ar...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kapitalmärktegleichgewicht und unfreiwillige Arbeitslosigkeit ab 58.95 € als Taschenbuch: Zur mikrotheoretischen Konsistenz von Malinvauds Typologie unfreiwilliger Gleichgewichtsarbeitslosigkeit in einem neowalrasianischen Ein-Produkt-Modell mit überlappenden Generationen und unvollständiger Kapitalmärktestruktur. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die wage gap Debatte und unfreiwillige Arbeitsl...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die wage gap Debatte und unfreiwillige Arbeitslosigkeit: Der Fall der Bundesrepublik Deutschland ab 10.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Kapitalmärktegleichgewicht und unfreiwillige Ar...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kapitalmärktegleichgewicht und unfreiwillige Arbeitslosigkeit ab 58.95 EURO Zur mikrotheoretischen Konsistenz von Malinvauds Typologie unfreiwilliger Gleichgewichtsarbeitslosigkeit in einem neowalrasianischen Ein-Produkt-Modell mit überlappenden Generationen und unvollständiger Kapitalmärktestruktur

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die wage gap Debatte und unfreiwillige Arbeitsl...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die wage gap Debatte und unfreiwillige Arbeitslosigkeit: Der Fall der Bundesrepublik Deutschland ab 10.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Kapitalmärktegleichgewicht und unfreiwillige Ar...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Malinvauds Unterscheidung "klassischer" und "keynesianischer" unfreiwilliger Arbeitslosigkeit ist an der Konstellation des exogen fixierten Reallohns und Preisniveaus orientiert. Die an der Flexibilität bzw. funktionalen Bestimmtheit der aggregierten Nettoinvestitionen orientierte "Keynes-Klassik" - Unterscheidung der Fünfziger- und Sechzigerjahre spielt in Malinvauds Prototypmodell keine Rolle, weil weder die Investitionsentscheidung mikrotheoretisch fundiert noch die postulierte Unternehmenszielsetzung vom Kapitalmärktegleichgewicht abgeleitet wird. Außerdem ist die Festpreisannahme insbesondere bei "klassischer" Arbeitslosigkeit markttheoretisch inkonsistent.In dieser Arbeit wird in einem Prototypmodell mit überlappenden Generationen und unvollständigen Kapitalmärkten der Zusammenhang zwischen der investitions- und festpreisorientierten Keynes-Klassik-Unterscheidung untersucht. Insbesondere wird die These geprüft, ob die markttheoretische Inkonsistenz von Malinvauds "klassischer" Arbeitslosigkeit nicht auf die implizit unterstellte neokeynesianische Investitionsfunktion zurückzuführen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Effizienzlöhne
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Medien wird oft über Kündigungsschutz, Arbeitslosengeld und Mindestlohn berichtet. Was sind jedoch die theoretischen Grundlagen fuer diese Instrumente? Wie werden Löhne festgelegt? Warum soll der Faktor Arbeit entlastet werden? Der Autor Ralph Gollner gibt einen Überblick über verschiedene Erklärungsansätze, die Ökonomen erarbeitet haben, um diese Fragen zu beantworten. In der Praxis kann man beobachten, dass Löhne nicht auf das markträumende Niveau sinken und dadurch unfreiwillige Arbeitslosigkeit entsteht. Aus ganz unterschiedlichen Gründen kommt es bei einer höheren Bezahlung zu Produktivitätssteigerungen. Diese Beobachtung wird mittels der Effizienzlohntheorie analysiert. Darauf aufbauend wird auf alternative Anreizinstrumente zur Mitarbeitermotivation eingegangen. Mehrere Studien zur Überprüfung dieser Modelle werden angeführt und die Ergebnisse mit den Theorien verglichen. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der Arbeitsbranche und ihrer Verbände, an Wirtschaftswissenschafter, Manager und sonstige Interessierte.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Koordinationsprobleme in einer Geldwirtschaft
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Keynesianer bestreiten, daß man anhand der neoklassischen Theorie die immer wieder zu beobachtende hohe Arbeitslosigkeit erklären kann, sie wollen die neoklassische Ökonomie durch eine auf wirklichkeitsnäheren Bedingungen beruhende und deshalb aussagekräftigere Theorie ersetzen. In dieser Arbeit wird untersucht, inwieweit mit modernen keynesianischen Ansätzen letztlich (unfreiwillige) Arbeitslosigkeit überzeugend begründet werden kann. Dabei spannt sich der Bogen von Leijonhufvuds Konzept rigider Preiserwartungen und den Mengenrationierungsmodellen, über Davidsons, Minskys und Shackles fundamental-keynesianischen Stabilitätspessimismus und Tobins portfoliotheoretische Argumentation bis hin zu Rieses "monetärer" Ableitung von Unterbeschäftigung. Die Diskussion dieser Ansätze führt in wesentlichen Punkten zu einer Position, wie sie der angebotsorientierten Wirtschaftspolitik zugrunde liegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Internationaler Kapitalsteuerwettbewerb und Arb...
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In vielen Ländern gibt es unfreiwillige Arbeitslosigkeit, Kapital ist international mobil und die Regierungen der Länder berücksichtigen die Wirkung ihrer Steuerpolitik auf den Kapital- und Arbeitseinsatz in ihrem Land. Solche Fiskalpolitiken, die von der Konkurrenz um international mobile Produktionsfaktoren getrieben sind, führen zu internationalem Steuerwettbewerb. Das Ziel dieser Arbeit ist es, in theoretischen Analysen die Interaktion von Arbeitslosigkeit, internationaler Kapitalmobilität und Steuerwettbewerb zu untersuchen. Die abstrakten Modellierungen der Weltwirtschaft mit identischen und heterogenen Ländern erlauben die Eigenschaften und die Vorteilhaftigkeit des Steuerwettbewerbsgleichgewichts mit Arbeitslosigkeit zu analysieren und mit denen bei Vollbeschäftigung zu vergleichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot