Angebote zu "Tour" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

ReTour de Frank
18,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Natürlich ist der Titel Programm. Dabei wird es allerdings nur ein kleines bisschen um tatsächliche Radtouren gehen. Denn wie könnte es andersin einem Kabarettprogramm sein, stehen vorallem Touren des aktuell politischen Tagesgeschehens im Mittelpunkt. So tourt Frank Hengstmann im übertragenen Sinne unter anderem durch die Höhen und Tiefen des Politikeralltags oder der Dieselkrise. Und natürlich stößt er als Manni bei seinem Ausflug, der ihn vor allem durch das Land Sachsen-Anhalt führt, auf Arbeitslosigkeit und begegnet an den satirischen Haltepunkten anderen Radfahrern. Doch während seines Ausflugs wird er nicht nur im Dialog mit diesen Weggefährten stehen. Wie bei einer ausgelassenen Tour üblich, gibt es natürlich auch musikalische Wegzehrung. Denn was wäre eine Fahrt ohne Lieder? Und die werden auf keine Fall fehlen und geben ihr die richtige Würze.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
ReTour de Frank
18,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Natürlich ist der Titel Programm. Dabei wird es allerdings nur ein kleines bisschen um tatsächliche Radtouren gehen. Denn wie könnte es andersin einem Kabarettprogramm sein, stehen vorallem Touren des aktuell politischen Tagesgeschehens im Mittelpunkt. So tourt Frank Hengstmann im übertragenen Sinne unter anderem durch die Höhen und Tiefen des Politikeralltags oder der Dieselkrise. Und natürlich stößt er als Manni bei seinem Ausflug, der ihn vor allem durch das Land Sachsen-Anhalt führt, auf Arbeitslosigkeit und begegnet an den satirischen Haltepunkten anderen Radfahrern. Doch während seines Ausflugs wird er nicht nur im Dialog mit diesen Weggefährten stehen. Wie bei einer ausgelassenen Tour üblich, gibt es natürlich auch musikalische Wegzehrung. Denn was wäre eine Fahrt ohne Lieder? Und die werden auf keine Fall fehlen und geben ihr die richtige Würze.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Stefan Bockelmann: Alles bleibt unter uns
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2001 ist Stefan Bockelmann als Malte Winter in der RTL-Soap "Unter uns" zu sehen. Und er hat am Set viel erlebt. Und viel zu erzählen.Handsignierte Erstausgabe von 3.333 Exemplaren!Der Job als Soap-Darsteller ist oft genug total absurd: Unmögliche Arbeitszeiten, null Arbeitsplatzsicherheit, noch weniger Freizeit, Kollegen, die einen mitleidig anschauen, weil man ja "nur" Soap macht, Leute, die einen auf der Straße dumm anmachen, weil sie gestern im Fernsehen gesehen haben, wie man fremdgegangen ist, und, und, und ...Stefan Bockelmann ist bekannt geworden als Darsteller in der RTL-Serie "Unter uns" und weiß: Soapie sein, das ist Knochenjob und Traumberuf in einem. Und er hat eine Menge zu erzählen, denn hinter den Studiotüren geht es meistens ganz anders zu, als es sich Zuschauer und Fans vorstellen.Lust auf eine kleine Tour? Dann kommen Sie mal mit.Daily Soaps: Liebgewonnenes Vorabend-Ritual oder organisierte Volksverdummung? Professionell gemachtes Fernsehen oder Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für talentlose Schönlinge? Wer denkt sich den Kram aus, und wie ist es eigentlich, wenn man selbst in dieser Geschichtenmaschine arbeitet und Tag für Tag die ganz großen Gefühle produzieren muss?Jetzt packt einer aus, der es wissen muss: Einer, der 16 Jahre Soap auf dem Buckel hat und fünf Mal pro Woche Stammgast auf einer Million Mattscheiben ist: Stefan Bockelmann - bekannt als Malte Winter aus Unter uns - lädt ein zu einem Blick hinter die Kulissen der Seifenwelt, der Soap-Fans wie Soap-Verächter gleichermaßen überraschen wird.Neben der ganz persönlichen, humoristischen und unterhaltsamen Erzählung des Autors bekommt der Leser einen Einblick in das Funktionieren des "Systems Soap": Wieso rennt da jeden Tag ein ganzer Ameisenhaufen von Menschen herum, um 20 Minuten Fernsehen zu produzieren, die einmal und nie wieder gesendet werden, und was machen die da alle? Wie wird man Soap-Darsteller, und will man das überhaupt? Wie schnell kann das Leben einer "Soapfigur" vorbei sein, und wie menschlich wird die Entscheidung über ihr Ende (und damit die Arbeitslosigkeit des Darstellers) getroffen?Ein Buch für alle, die einmal wissen wollen, wie eines der erfolgreichsten und beliebtesten TV-Genres zustande kommt. Ein Buch ohne Vorurteile und ohne Beschönigungen, aber dafür mit viel Spaß und einem Haufen Insider-Infos.Stefan Bockelmann muss kein Blatt vor den Mund nehmen - es bleibt ja schließlich alles unter uns.

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Stefan Bockelmann: Alles bleibt unter uns
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2001 ist Stefan Bockelmann als Malte Winter in der RTL-Soap "Unter uns" zu sehen. Und er hat am Set viel erlebt. Und viel zu erzählen.Handsignierte Erstausgabe von 3.333 Exemplaren!Der Job als Soap-Darsteller ist oft genug total absurd: Unmögliche Arbeitszeiten, null Arbeitsplatzsicherheit, noch weniger Freizeit, Kollegen, die einen mitleidig anschauen, weil man ja "nur" Soap macht, Leute, die einen auf der Straße dumm anmachen, weil sie gestern im Fernsehen gesehen haben, wie man fremdgegangen ist, und, und, und ...Stefan Bockelmann ist bekannt geworden als Darsteller in der RTL-Serie "Unter uns" und weiß: Soapie sein, das ist Knochenjob und Traumberuf in einem. Und er hat eine Menge zu erzählen, denn hinter den Studiotüren geht es meistens ganz anders zu, als es sich Zuschauer und Fans vorstellen.Lust auf eine kleine Tour? Dann kommen Sie mal mit.Daily Soaps: Liebgewonnenes Vorabend-Ritual oder organisierte Volksverdummung? Professionell gemachtes Fernsehen oder Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für talentlose Schönlinge? Wer denkt sich den Kram aus, und wie ist es eigentlich, wenn man selbst in dieser Geschichtenmaschine arbeitet und Tag für Tag die ganz großen Gefühle produzieren muss?Jetzt packt einer aus, der es wissen muss: Einer, der 16 Jahre Soap auf dem Buckel hat und fünf Mal pro Woche Stammgast auf einer Million Mattscheiben ist: Stefan Bockelmann - bekannt als Malte Winter aus Unter uns - lädt ein zu einem Blick hinter die Kulissen der Seifenwelt, der Soap-Fans wie Soap-Verächter gleichermaßen überraschen wird.Neben der ganz persönlichen, humoristischen und unterhaltsamen Erzählung des Autors bekommt der Leser einen Einblick in das Funktionieren des "Systems Soap": Wieso rennt da jeden Tag ein ganzer Ameisenhaufen von Menschen herum, um 20 Minuten Fernsehen zu produzieren, die einmal und nie wieder gesendet werden, und was machen die da alle? Wie wird man Soap-Darsteller, und will man das überhaupt? Wie schnell kann das Leben einer "Soapfigur" vorbei sein, und wie menschlich wird die Entscheidung über ihr Ende (und damit die Arbeitslosigkeit des Darstellers) getroffen?Ein Buch für alle, die einmal wissen wollen, wie eines der erfolgreichsten und beliebtesten TV-Genres zustande kommt. Ein Buch ohne Vorurteile und ohne Beschönigungen, aber dafür mit viel Spaß und einem Haufen Insider-Infos.Stefan Bockelmann muss kein Blatt vor den Mund nehmen - es bleibt ja schließlich alles unter uns.

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Alles bleibt unter uns
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 2001 ist Stefan Bockelmann als Malte Winter in der RTL-Soap "Unter uns" zu sehen. Und er hat am Set viel erlebt. Und viel zu erzählen.Handsignierte Erstausgabe von 3.333 Exemplaren!Der Job als Soap-Darsteller ist oft genug total absurd: Unmögliche Arbeitszeiten, null Arbeitsplatzsicherheit, noch weniger Freizeit, Kollegen, die einen mitleidig anschauen, weil man ja "nur" Soap macht, Leute, die einen auf der Straße dumm anmachen, weil sie gestern im Fernsehen gesehen haben, wie man fremdgegangen ist, und, und, und ...Stefan Bockelmann ist bekannt geworden als Darsteller in der RTL-Serie "Unter uns" und weiß: Soapie sein, das ist Knochenjob und Traumberuf in einem. Und er hat eine Menge zu erzählen, denn hinter den Studiotüren geht es meistens ganz anders zu, als es sich Zuschauer und Fans vorstellen.Lust auf eine kleine Tour? Dann kommen Sie mal mit.Daily Soaps: Liebgewonnenes Vorabend-Ritual oder organisierte Volksverdummung? Professionell gemachtes Fernsehen oder Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für talentlose Schönlinge? Wer denkt sich den Kram aus, und wie ist es eigentlich, wenn man selbst in dieser Geschichtenmaschine arbeitet und Tag für Tag die ganz großen Gefühle produzieren muss?Jetzt packt einer aus, der es wissen muss: Einer, der 16 Jahre Soap auf dem Buckel hat und fünf Mal pro Woche Stammgast auf einer Million Mattscheiben ist: Stefan Bockelmann - bekannt als Malte Winter aus Unter uns - lädt ein zu einem Blick hinter die Kulissen der Seifenwelt, der Soap-Fans wie Soap-Verächter gleichermaßen überraschen wird.Neben der ganz persönlichen, humoristischen und unterhaltsamen Erzählung des Autors bekommt der Leser einen Einblick in das Funktionieren des "Systems Soap": Wieso rennt da jeden Tag ein ganzer Ameisenhaufen von Menschen herum, um 20 Minuten Fernsehen zu produzieren, die einmal und nie wieder gesendet werden, und was machen die da alle? Wie wird man Soap-Darsteller, und will man das überhaupt? Wie schnell kann das Leben einer "Soapfigur" vorbei sein, und wie menschlich wird die Entscheidung über ihr Ende (und damit die Arbeitslosigkeit des Darstellers) getroffen?Ein Buch für alle, die einmal wissen wollen, wie eines der erfolgreichsten und beliebtesten TV-Genres zustande kommt. Ein Buch ohne Vorurteile und ohne Beschönigungen, aber dafür mit viel Spaß und einem Haufen Insider-Infos.Stefan Bockelmann muss kein Blatt vor den Mund nehmen - es bleibt ja schließlich alles unter uns.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
MERKUR Deutsche Zeitschrift für europäisches De...
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte und Gegenwart des Völkerrechts stehen im Mittelpunkt des Gesprächs, das Monika Dommann, Svenja Goltermann und Kijan Espahangizi mit Anne Peters geführt haben, Direktorin am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht. Um Völkerrecht geht es auch, allerdings einen recht spezifischen Punkt, in Thomas Thiemeyers und Jochen von Bernstorffs Darlegung der Probleme im Fall der Rückgabe geraubter Güter an Namibia. Über Arbeit, Arbeiter und Arbeitslosigkeit in Afrika schreibt Andreas Eckert. Thomas E. Schmidt liest Proust und erkennt in der Figur des Baron de Charlus die Genealogie des europäischen Geistesmenschen.In seiner Bildungskolumne denkt Roland Reichenbach darüber nach, wie in pädagogischen Kontexten der Körper der Lehrerin beziehungsweise des Lehrers thematisiert werden könnte. Hannes Bajohr unternimmt eine Tour d'horizon durch Texte und Diskurse zum Anthropozän. Steffen Siegel liest neue und ältere Bücher zu Aby Warburg.Martin Hartmann hält den Neid für einen unter Umständen sehr wohl verteidigenswerten Impuls. Der Philosoph Markus Rautzenberg geht dem Wesen des Ressentiments mit David Foster Wallace, Nietzsche und Stanley Cavell auf den Grund. Und Robin Detje liebt in seiner Schlusskolumne diesmal alles, vor allem aber den Badambaum.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Abgeschminkt - Das Leben ist schön, von einfach...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pinkfarbener Jogginganzug, eine Blume in der blonden Perücke, Berliner Schnauze. Das war Cindy aus Marzahn , die ab 2005 eine steile Karriere hinlegte. Im Laufe der Jahre die Rolle zu eng, Ilka Bessin wollte viel mehr als Cindy aus Marzahn konnte. Jetzt erzählt sie aus ihrem Leben: von ihrer ergreifenden Kindheit über die Arbeitslosigkeit bis hin zu ihrer Zeit als gefeierter Bühnenstar. Ihre bewegende Geschichte ist die einer Ausnahme-Künstlerin. Ein Hörbuch, das einen berührt, immer wieder zum Lachen bringt und gerade deshalb Mut macht! Ilka Bessin, 1971 in Luckenwalde in Brandenburg geboren, machte eine Ausbildung zur Köchin, arbeitete als Kellnerin, Hotelfachfrau und Animateurin und war vier Jahre lang arbeitslos. Anfang der 2000er-Jahre entwickelte sie die Bühnenfigur Cindy aus Marzahn , eine übergewichtige Langzeitarbeitslose aus Berlin-Marzahn mit einer Vorliebe für pinkfarbene Kleidung, und wurde damit zu einer der erfolgreichsten Komikerinnen Deutschlands. 2016 gab sie die Kunstfigur auf und startete neu durch - als sie selbst: Sie hat ein eigenes Modelabel, engagiert sich für sozial benachteiligte Familien und geht ab 2019 erstmals mit ihrem neuen Programm als Ilka Bessin auf Tour. Sie lebt in Berlin.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Stefan Bockelmann: Alles bleibt unter uns
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Seit 2001 ist Stefan Bockelmann als Malte Winter in der RTL-Soap »Unter uns« zu sehen. Und er hat am Set viel erlebt. Und viel zu erzählen. ​ Handsignierte Erstausgabe von 3.333 Exemplaren! Der Job als Soap-Darsteller ist oft genug total absurd: Unmögliche Arbeitszeiten, null Arbeitsplatzsicherheit, noch weniger Freizeit, Kollegen, die einen mitleidig anschauen, weil man ja »nur« Soap macht, Leute, die einen auf der Strasse dumm anmachen, weil sie gestern im Fernsehen gesehen haben, wie man fremdgegangen ist, und, und, und … ​ Stefan Bockelmann ist bekannt geworden als Darsteller in der RTL-Serie »Unter uns« und weiss: Soapie sein, das ist Knochenjob und Traumberuf in einem. Und er hat eine Menge zu erzählen, denn hinter den Studiotüren geht es meistens ganz anders zu, als es sich Zuschauer und Fans vorstellen. Lust auf eine kleine Tour? Dann kommen Sie mal mit. Daily Soaps: Liebgewonnenes Vorabend-Ritual oder organisierte Volksverdummung? Professionell gemachtes Fernsehen oder Arbeitsbeschaffungsmassnahme für talentlose Schönlinge? Wer denkt sich den Kram aus, und wie ist es eigentlich, wenn man selbst in dieser Geschichtenmaschine arbeitet und Tag für Tag die ganz grossen Gefühle produzieren muss? Jetzt packt einer aus, der es wissen muss: Einer, der 16 Jahre Soap auf dem Buckel hat und fünf Mal pro Woche Stammgast auf einer Million Mattscheiben ist: Stefan Bockelmann – bekannt als Malte Winter aus Unter uns – lädt ein zu einem Blick hinter die Kulissen der Seifenwelt, der Soap-Fans wie Soap-Verächter gleichermassen überraschen wird. Neben der ganz persönlichen, humoristischen und unterhaltsamen Erzählung des Autors bekommt der Leser einen Einblick in das Funktionieren des »Systems Soap«: Wieso rennt da jeden Tag ein ganzer Ameisenhaufen von Menschen herum, um 20 Minuten Fernsehen zu produzieren, die einmal und nie wieder gesendet werden, und was machen die da alle? Wie wird man Soap-Darsteller, und will man das überhaupt? Wie schnell kann das Leben einer »Soapfigur« vorbei sein, und wie menschlich wird die Entscheidung über ihr Ende (und damit die Arbeitslosigkeit des Darstellers) getroffen? Ein Buch für alle, die einmal wissen wollen, wie eines der erfolgreichsten und beliebtesten TV-Genres zustande kommt. Ein Buch ohne Vorurteile und ohne Beschönigungen, aber dafür mit viel Spass und einem Haufen Insider-Infos. ​ Stefan Bockelmann muss kein Blatt vor den Mund nehmen – es bleibt ja schliesslich alles unter uns.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Stefan Bockelmann: Alles bleibt unter uns
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Seit 2001 ist Stefan Bockelmann als Malte Winter in der RTL-Soap »Unter uns« zu sehen. Und er hat am Set viel erlebt. Und viel zu erzählen. ​ Handsignierte Erstausgabe von 3.333 Exemplaren! Der Job als Soap-Darsteller ist oft genug total absurd: Unmögliche Arbeitszeiten, null Arbeitsplatzsicherheit, noch weniger Freizeit, Kollegen, die einen mitleidig anschauen, weil man ja »nur« Soap macht, Leute, die einen auf der Straße dumm anmachen, weil sie gestern im Fernsehen gesehen haben, wie man fremdgegangen ist, und, und, und … ​ Stefan Bockelmann ist bekannt geworden als Darsteller in der RTL-Serie »Unter uns« und weiß: Soapie sein, das ist Knochenjob und Traumberuf in einem. Und er hat eine Menge zu erzählen, denn hinter den Studiotüren geht es meistens ganz anders zu, als es sich Zuschauer und Fans vorstellen. Lust auf eine kleine Tour? Dann kommen Sie mal mit. Daily Soaps: Liebgewonnenes Vorabend-Ritual oder organisierte Volksverdummung? Professionell gemachtes Fernsehen oder Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für talentlose Schönlinge? Wer denkt sich den Kram aus, und wie ist es eigentlich, wenn man selbst in dieser Geschichtenmaschine arbeitet und Tag für Tag die ganz großen Gefühle produzieren muss? Jetzt packt einer aus, der es wissen muss: Einer, der 16 Jahre Soap auf dem Buckel hat und fünf Mal pro Woche Stammgast auf einer Million Mattscheiben ist: Stefan Bockelmann – bekannt als Malte Winter aus Unter uns – lädt ein zu einem Blick hinter die Kulissen der Seifenwelt, der Soap-Fans wie Soap-Verächter gleichermaßen überraschen wird. Neben der ganz persönlichen, humoristischen und unterhaltsamen Erzählung des Autors bekommt der Leser einen Einblick in das Funktionieren des »Systems Soap«: Wieso rennt da jeden Tag ein ganzer Ameisenhaufen von Menschen herum, um 20 Minuten Fernsehen zu produzieren, die einmal und nie wieder gesendet werden, und was machen die da alle? Wie wird man Soap-Darsteller, und will man das überhaupt? Wie schnell kann das Leben einer »Soapfigur« vorbei sein, und wie menschlich wird die Entscheidung über ihr Ende (und damit die Arbeitslosigkeit des Darstellers) getroffen? Ein Buch für alle, die einmal wissen wollen, wie eines der erfolgreichsten und beliebtesten TV-Genres zustande kommt. Ein Buch ohne Vorurteile und ohne Beschönigungen, aber dafür mit viel Spaß und einem Haufen Insider-Infos. ​ Stefan Bockelmann muss kein Blatt vor den Mund nehmen – es bleibt ja schließlich alles unter uns.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot