Angebote zu "Kurzarbeit" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Kurzarbeit - eine Brücke aus der Krise? (eBook,...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bundesrepublik Deutschland wurde von der Wirtschaftskrise 2009 hart getroffen. Mit den zwei Konjunkturpaketen der Bundesregierung wurden einige Maßnahmen beschlossen, um die Auswirkungen der Krise so gering wie möglich zu halten. Zu den wichtigsten Elementen des Konjunkturpakets II gehören die Modifizierungen bei den Regelungen zum Kurzarbeitergeld. Durch die Verlängerung der Bezugsdauer von 12 auf 24 Monate, die erhöhte Erstattung der Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung und Beteiligung an Weiterbildungskosten sollen Entlassungen vermieden und Weiterbildung gefördert werden. Bislang scheint diese Strategie erfolgreich zu sein: 1,433 Mio. Menschen in 63.894 Betrieben waren im Juni 2009 als kurzarbeitend gemeldet (Statistik der Bundesagentur für Arbeit). Obwohl die Krise zu immensen Einbrüchen in der Produktion von Gütern und Dienstleistungen geführt hat, ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland kaum angestiegen. Das Kurzarbeitergeld wird allerdings auch kritisch gesehen: Für 2010 wird ein rapider Anstieg der Arbeitslosigkeit befürchtet. Darüber hinaus warnen Kritiker, dass Kurzarbeit den wirtschaftlichen Aufschwung behindern könne. Es wurde sogar der Vorwurf laut, das Kurzarbeitergeld sei ebenso wie andere Elemente des Konjunkturpakets nur darauf ausgelegt, die Arbeitslosigkeit bis zu den Bundestagswahlen im September 2009 im Zaum zu halten. Daher stellt sich die Frage: Kann durch Kurzarbeit wirklich eine tragfähige Brücke aus der Krise entstehen? Dieses sehr aktuelle Thema wird derzeit viel diskutiert, aber es gibt bislang kaum Studien zur Wirkung von Kurzarbeit. Vor diesem Hintergrund ist es hochinteressant, die Entwicklung und Verbreitung sowie die Vor- und Nachteile dieses arbeitsmarktpolitischen Instruments näher zu analysieren. In der vorliegenden Arbeit sollen die Auswirkungen des Kurzarbeitergeldes auf die Volkswirtschaft der Bundesrepublik untersucht werden.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Kurzarbeit - eine Brücke aus der Krise? (eBook,...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bundesrepublik Deutschland wurde von der Wirtschaftskrise 2009 hart getroffen. Mit den zwei Konjunkturpaketen der Bundesregierung wurden einige Maßnahmen beschlossen, um die Auswirkungen der Krise so gering wie möglich zu halten. Zu den wichtigsten Elementen des Konjunkturpakets II gehören die Modifizierungen bei den Regelungen zum Kurzarbeitergeld. Durch die Verlängerung der Bezugsdauer von 12 auf 24 Monate, die erhöhte Erstattung der Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung und Beteiligung an Weiterbildungskosten sollen Entlassungen vermieden und Weiterbildung gefördert werden. Bislang scheint diese Strategie erfolgreich zu sein: 1,433 Mio. Menschen in 63.894 Betrieben waren im Juni 2009 als kurzarbeitend gemeldet (Statistik der Bundesagentur für Arbeit). Obwohl die Krise zu immensen Einbrüchen in der Produktion von Gütern und Dienstleistungen geführt hat, ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland kaum angestiegen. Das Kurzarbeitergeld wird allerdings auch kritisch gesehen: Für 2010 wird ein rapider Anstieg der Arbeitslosigkeit befürchtet. Darüber hinaus warnen Kritiker, dass Kurzarbeit den wirtschaftlichen Aufschwung behindern könne. Es wurde sogar der Vorwurf laut, das Kurzarbeitergeld sei ebenso wie andere Elemente des Konjunkturpakets nur darauf ausgelegt, die Arbeitslosigkeit bis zu den Bundestagswahlen im September 2009 im Zaum zu halten. Daher stellt sich die Frage: Kann durch Kurzarbeit wirklich eine tragfähige Brücke aus der Krise entstehen? Dieses sehr aktuelle Thema wird derzeit viel diskutiert, aber es gibt bislang kaum Studien zur Wirkung von Kurzarbeit. Vor diesem Hintergrund ist es hochinteressant, die Entwicklung und Verbreitung sowie die Vor- und Nachteile dieses arbeitsmarktpolitischen Instruments näher zu analysieren. In der vorliegenden Arbeit sollen die Auswirkungen des Kurzarbeitergeldes auf die Volkswirtschaft der Bundesrepublik untersucht werden.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Corona-Krise 2020: Welche rechtlichen Instrumen...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 3,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Turnaround Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Das aktuelle und zur Zeit alles überragende Thema in unserer Gesellschaft und in der Wirtschaftspolitik Deutschlands und der ganzen Welt sind die Bürger und Unternehmen treffenden Auswirkungen der COVID-19 Pandemie. Die Pandemie hat sowohl einen medizinischen als auch einen wirtschaftlichen Schock in Deutschland verursacht, dessen Auswirkungen noch nicht absehbar sind. Die seit März 2020 initiierten Maßnahmen nach dem Bund-Länder-Beschluss in Bezug auf die Bekämpfung der COVID-19 Pandemie haben erhebliche Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben und die wirtschaftlichen Verhältnisse aller Beteiligten. Sie stoßen nicht nur auf Verständnis, sondern zunehmend auch auf Skepsis und werden dabei als existenzielle Bedrohung empfunden. Die Einführung von Kurzarbeit und die zunehmende Arbeitslosigkeit bei den Arbeitnehmern und eine daraus entstehende finanzielle Schieflage in der Bevölkerung, drohende Insolvenzen bei klein- und mittelständischen Unternehmen und stark fallende Aktienkurse für börsennotierte Unternehmen bringen das allgemeine Leben und die Wirtschaft ins Ungleichgewicht. Der von der Politik beschlossene und von der Regierung umgesetzte Lockdown (übersetzt ins Deutsche: Ausgangssperre) in Deutschland und weltweit, stellen die Staaten und Regierungen vor schwierige und zum Teil schwer zu vermittelnde Entscheidungen. So geraten Produktionsprozesse, wie zum Beispiel die Just-in-Time-Produktion bei VW, ins Stocken, Produktionen werden komplett eingestellt und eine Vielzahl von Flugunternehmen, zum Beispiel auch die Lufthansa in Deutschland, stehen vor einer drohenden Übernahme sofern keine staatliche Unterstützung durch sogenannte "Rettungsschirme" beschlossen werden. Die COVID-19 Pandemie hat die stärkste Weltwirtschaftskrise nach dem zweiten Weltkrieg und der Finanzkrise 2008 erzeugt. Es gilt die Wirtschaft zu schützen und den einzelnen Branchen gezielt durch individuelle Maßnahmen zu helfen. Im folgenden Scientific Essay werden genau diese Themen behandelt und die rechtlichen Instrumente zur Einsparung von Liquidität für Unternehmen genauer vorgestellt. Zunächst folgt eine Situationsanalyse, welche den Wirtschaftlichen Stand analysiert und darauffolgend die möglichen Rettungsschirme des Staates und der Banken. Zuletzt wird ein Fazit der gewonnen Ergebnisse gezogen, um die Prognose und Hilfsmittel zu bewerten.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Corona-Krise 2020: Welche rechtlichen Instrumen...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 3,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Turnaround Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Das aktuelle und zur Zeit alles überragende Thema in unserer Gesellschaft und in der Wirtschaftspolitik Deutschlands und der ganzen Welt sind die Bürger und Unternehmen treffenden Auswirkungen der COVID-19 Pandemie. Die Pandemie hat sowohl einen medizinischen als auch einen wirtschaftlichen Schock in Deutschland verursacht, dessen Auswirkungen noch nicht absehbar sind. Die seit März 2020 initiierten Maßnahmen nach dem Bund-Länder-Beschluss in Bezug auf die Bekämpfung der COVID-19 Pandemie haben erhebliche Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben und die wirtschaftlichen Verhältnisse aller Beteiligten. Sie stoßen nicht nur auf Verständnis, sondern zunehmend auch auf Skepsis und werden dabei als existenzielle Bedrohung empfunden. Die Einführung von Kurzarbeit und die zunehmende Arbeitslosigkeit bei den Arbeitnehmern und eine daraus entstehende finanzielle Schieflage in der Bevölkerung, drohende Insolvenzen bei klein- und mittelständischen Unternehmen und stark fallende Aktienkurse für börsennotierte Unternehmen bringen das allgemeine Leben und die Wirtschaft ins Ungleichgewicht. Der von der Politik beschlossene und von der Regierung umgesetzte Lockdown (übersetzt ins Deutsche: Ausgangssperre) in Deutschland und weltweit, stellen die Staaten und Regierungen vor schwierige und zum Teil schwer zu vermittelnde Entscheidungen. So geraten Produktionsprozesse, wie zum Beispiel die Just-in-Time-Produktion bei VW, ins Stocken, Produktionen werden komplett eingestellt und eine Vielzahl von Flugunternehmen, zum Beispiel auch die Lufthansa in Deutschland, stehen vor einer drohenden Übernahme sofern keine staatliche Unterstützung durch sogenannte "Rettungsschirme" beschlossen werden. Die COVID-19 Pandemie hat die stärkste Weltwirtschaftskrise nach dem zweiten Weltkrieg und der Finanzkrise 2008 erzeugt. Es gilt die Wirtschaft zu schützen und den einzelnen Branchen gezielt durch individuelle Maßnahmen zu helfen. Im folgenden Scientific Essay werden genau diese Themen behandelt und die rechtlichen Instrumente zur Einsparung von Liquidität für Unternehmen genauer vorgestellt. Zunächst folgt eine Situationsanalyse, welche den Wirtschaftlichen Stand analysiert und darauffolgend die möglichen Rettungsschirme des Staates und der Banken. Zuletzt wird ein Fazit der gewonnen Ergebnisse gezogen, um die Prognose und Hilfsmittel zu bewerten.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Hartz IV
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kurzarbeit über einer Millionen Arbeitnehmer schönt die Arbeitslosenstatistik. Tatsächlich steigt die Zahl der Arbeitslosen wieder und soll auch in den nächsten Monaten noch weiter wachsen. Gleichzeitig prüft das Bundesverfassungsgericht, ob die Höhe der Hartz-IV-Sätze - insbesondere für Kinder - überhaupt mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Dieses Buch liefert einen Überblick über Kurzarbeit, die Arbeitslosigkeit in Deutschland, die Leistungen der Arbeitsagentur und das viel diskutierte Hartz IV.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Job weg? So geht es weiter
4,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Der einzige Schweizer Ratgeber zum Thema Arbeitslosigkeit informiert von Kurzarbeit bis Kündigung. - Ist das Arbeitszeugnis ok? - Wie hoch ist das Taggeld? - Welcher Versicherungsschutz gilt nach der Entlassung? - Wie kann ich von einem RAV-Kurs profitieren?Die Beobachter-Arbeitsrechtsexpertin informiert in ihrem neuen Ratgeber topaktuell über alle wichtigen rechtlichen und finanziellen Aspekte bei Stellenverlust. Kommt es zu Arbeitslosigkeit gilt es, sofort zu handeln, um finanziellen Schaden abzuwenden. Wann muss die Anmeldung bei der Arbeitslosenversicherung erfolgen? Wie viele Taggelder zahlt die Kasse? Was bedeuten Begriffe wie Einstelltage, Zumutbarkeit, Insolvenzentschädigung? Nicht zu vergessen, der Versicherungsschutz bei Krankheit und Unfall. Dieser Ratgeber bietet das rechtliche Grundwissen, praktische Anleitungen, Mustervorlagen und viele Tipps, die helfen, alle Fragen zu beantworten.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Job weg? So geht es weiter
3,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Der einzige Schweizer Ratgeber zum Thema Arbeitslosigkeit informiert von Kurzarbeit bis Kündigung.Ist das Arbeitszeugnis ok? Wie hoch ist das Taggeld? Welcher Versicherungsschutz gilt nach der Entlassung? Wie kann ich von einem RAV-Kurs profitieren?Die Beobachter-Arbeitsrechtsexpertin informiert in ihrem neuen Ratgeber topaktuell über alle wichtigen rechtlichen und finanziellen Aspekte bei Stellenverlust. Kommt es zu Arbeitslosigkeit gilt es, sofort zu handeln, um finanziellen Schaden abzuwenden. Wann muss die Anmeldung bei der Arbeitslosenversicherung erfolgen? Wie viele Taggelder zahlt die Kasse? Was bedeuten Begriffe wie Einstelltage, Zumutbarkeit, Insolvenzentschädigung? Nicht zu vergessen, der Versicherungsschutz bei Krankheit und Unfall. Dieser Ratgeber bietet das rechtliche Grundwissen, praktische Anleitungen, Mustervorlagen und viele Tipps, die helfen, alle Fragen zu beantworten.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Arbeitsmarkt in der Krise
10,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Folgen der globalen Wirtschaftskrise sind noch immer auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu spüren. Das Heft analysiert die Krise: Was sind die Ursachen der Krise? Wer ist von Arbeitslosigkeit betroffen? Wo fallen Jobs weg? Und was sind die sozialen und ökonomischen Auswirkungen von Arbeitslosigkeit für den Einzelnen und die Gesellschaft? Diese Fragen leiten zu den Ursachen von Arbeitslosigkeit und den politischen Einflussmöglichkeiten und Instrumenten über. Hier steht die Kurzarbeit im Fokus, die im Rahmen einer Talkshow („Kurzarbeit – Jobwunder ohne Grenzen?“) diskutiert werden kann. Als Ausblick können die Schülerinnen und Schüler sich mit Chancen und Problemen befristeter Arbeitsverträge auseinandersetzen. Schülerhefte im Klassensatz ab 10 Expl.: € 3,20 / Bestellungen hierfür direkt an den Verlag

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Chancen und Risiken von Kurzarbeit
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die derzeit konjunkturell angespannte Lage in Deutschland erlebt das Arbeitsmarktinstrument Kurzarbeit nun eine echte Renaissance. In den vergangenen Jahren waren saisonale Faktoren der Hauptgrund für die Anmeldung von Kurzarbeit, heutzutage zieht die aktuelle Wirtschaftskrise ihre Kreise über dem Arbeitsmarkt. Seit Anfang August 2008 steigt, aufgrund der konjunkturellen Schwierigkeiten die Zahl der Kurzarbeiter kontinuierlich an. Nun werden aus Zahlen plötzlich Schicksale. Die Entwicklung der Kurzarbeiteranzahl zeigt, welchen hohen Stellenwert das Arbeitsmarktinstrument Kurzarbeit bekommen hat. Kurzarbeit ist nicht nur noch eine Notmassnahme zur Lösung der negativen Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise sowie eine soziale Auffangmassnahme für die von Arbeitslosigkeit bedrohten Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, sondern auch eine Subvention an Unternehmen mit besonders krisenanfälligen Industrien. Sollte die Krise dazu genutzt werden das Modell Kurzarbeit, welches in die Krise geraten ist, z. B. innovationsfeindliche oder schon lange in der Krise befindliche Unternehmen vor dem Ruin zu schützen und zu stützen, so muss ein Umdenken in den Betrieben, der Gesellschaft und der Politik stattfinden. Ziel dieser Arbeit ist es die Chancen und Risiken von Kurzarbeit strukturiert heraus zu arbeiten. Zur Erreichung dieses Ziels wird zunächst eine Begriffserklärung der Kurzarbeit gegeben, um darauffolgend den rechtlichen Rahmen von Kurzarbeit heraus zu stellen. Nach der Erarbeitung der grundlegenden Bausteine werden zusätzlich die Sonderformen der Kurzarbeit erläutert, um die Erläuterungen zur Kurzarbeit abzurunden. Weiter wird eine kritische Einordnung der Kurzarbeit als Arbeitsmarkinstrument in die aktuelle Situation vorgenommen. Dazu passend wird ein kurzer Überblick über die Neuregelungen im Kurzarbeitergeld plus, die aufgrund der Wirtschaftskrise vereinbart wurden, gegeben. Dann folgt eine ausführliche Erläuterung über die Qualifizierungsmöglichkeiten für Arbeitnehmer, um diese in der Bewertung wieder aufgreifen zu können. Nach allen Recherchen kann danach ein ausführliches Aufzeigen der Chancen und Risiken von Kurzarbeit für Arbeitnehmer und Unternehmen ermöglicht werden. Zuletzt wird ein kurzes Fazit mit Bezug auf die derzeitige Situation gebildet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot