Angebote zu "Gesundheit" (199 Treffer)

Kategorien

Shops

Arbeitslosigkeit, Gesundheit und Krankheit
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Fokus dieses Sammelbandes stehen die vielschichtigen Wechselbeziehungen zwischen Arbeitslosigkeit und Gesundheit. Es sind die Fragen nach Gesundheitsunterschieden, Ursachen, Selektionseffekten und möglichen Interventionsansätzen,welche die Autoren bewegen. Sie stellen dabei einen aktuellen Überblick über das Wissenschaftsgebiet her. Empirische Arbeiten untersuchen die Gesundheitszustände von Arbeitslosen und Erwerbstätigen und ihre Einflussfaktoren, insbesondere bei Jugendlichen und aus der Genderperspektive. Die Autoren werten Daten unter anderem des deutschen sozioökonomischen Panels, des Bundesgesundheitssurveys, der Krankenkassen und Jugensofortprogramms "Jump" aus. Eine internationale Meta-Analyse fasst die psychischen Gesundheitseffekte von Arbeitslosigkeit aus über 300 Querschnitt- und Längsschnittstudien zusammen. Über die Analyse hinaus zeigen die Autoren neue Ansätze von arbeitsmarktintegrierender Gesundheitsförderung und gesundheitsbezogenem Fallmanagement in der Arbeitsförderung auf. Sie offenbaren insgesamt ein hochrelevantes Public Health-Problem. Inhaltsverzeichnis und Abstract finden Sie hier auf der Website des lögd.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Anonym: Arbeitslosigkeit und psychische Gesundheit
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.03.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Arbeitslosigkeit und psychische Gesundheit, Titelzusatz: Über den Einfluss von Nicht-Erwerbstätigkeit, Autor: Anonym, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Weilekes, Holger: Arbeitslosigkeit und Gesundheit
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.08.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Arbeitslosigkeit und Gesundheit, Auflage: 2. Auflage von 1980 // 2. Auflage, Autor: Weilekes, Holger, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 40, Gewicht: 72 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Ebber, Isabel: Arbeitslosigkeit und psychische ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.08.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Arbeitslosigkeit und psychische Gesundheit, Titelzusatz: Eine kritische Lebenssituation und ihre Bewältigung, Auflage: 1. Auflage von 1970 // 1. Auflage, Autor: Ebber, Isabel, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Psychologie // Grundlagen (Methodik, Statistik), Seiten: 36, Gewicht: 69 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Geschlechtsspezifische Aspekte zum Zusammenhang...
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der Gesundheitswissenschaften und der Medizin-Soziologie sind Analysen zur sozialen Ungleichheit im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit sowie zur vergleichenden geschlechtsspezifischen Betrachtungsweise zu dieser Thematik von großem Interesse. Gerade die Frage nach den Konsequenzen der Arbeitslosigkeit auf die Gesundheit von Männern und Frauen ist bislang in Deutschland wenig erforscht worden, obwohl das Problem der Arbeitslosigkeit in den letzten 10-20 Jahren deutlich zugenommen hat. Beide Teile Deutschlands - die alten und die neuen Bundesländer- sind von dem Ausmaß der Arbeitslosigkeit unterschiedlich stark betroffen. In dieser Studie wird untersucht, ob die negativen gesundheitlichen Folgen der Arbeitslosigkeit in gleichem Maße auf Männer und Frauen in den alten und neuen Bundesländern zutreffen. Aus den Ergebnissen können Ansatzpunkte sowohl für die Arbeits- und Sozialpolitik als auch für die Gesundheitspolitik gezogen werden. Es wird aber auch ein erheblicher Forschungsbedarf für Deutschland sichtbar.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Geschlechtsspezifische Aspekte zum Zusammenhang...
28,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der Gesundheitswissenschaften und der Medizin-Soziologie sind Analysen zur sozialen Ungleichheit im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit sowie zur vergleichenden geschlechtsspezifischen Betrachtungsweise zu dieser Thematik von großem Interesse. Gerade die Frage nach den Konsequenzen der Arbeitslosigkeit auf die Gesundheit von Männern und Frauen ist bislang in Deutschland wenig erforscht worden, obwohl das Problem der Arbeitslosigkeit in den letzten 10-20 Jahren deutlich zugenommen hat. Beide Teile Deutschlands - die alten und die neuen Bundesländer- sind von dem Ausmaß der Arbeitslosigkeit unterschiedlich stark betroffen. In dieser Studie wird untersucht, ob die negativen gesundheitlichen Folgen der Arbeitslosigkeit in gleichem Maße auf Männer und Frauen in den alten und neuen Bundesländern zutreffen. Aus den Ergebnissen können Ansatzpunkte sowohl für die Arbeits- und Sozialpolitik als auch für die Gesundheitspolitik gezogen werden. Es wird aber auch ein erheblicher Forschungsbedarf für Deutschland sichtbar.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Umgang mit Arbeitslosigkeit
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Erforschung der Arbeitslosigkeit hat bislang zwei Aspekte vernachlässigt: Zum einen die Bedeutung des Arbeitsverlustes für Frauen, zum anderen den Einfluss von Bewältigungsstrategien auf das Belastungserleben. Macht Frauen der Arbeitsverlust gleichermaßen zu schaffen wie Männern? Gehen beide unterschiedlich mit der Situation um? Wirken sich traditionelle Geschlechtsrollenerwartungen auf das Belastungserleben aus ? Diesen Fragen geht die Autorin Christine Hennen in einer Studie mit Langzeitarbeitslosen auf den Grund. Nach einer Einführung in die theoretischen Ansätze psychologischer Arbeitslosigkeitsforschung zeigt sie anhand der Datenanalyse auf, inwiefern sich die Dauer der Arbeitslosigkeit negativ auf die Gesundheit auswirkt, und dass Männer und Frauen ähnlicher auf den Arbeitsverlust reagieren, als bislang vermutet. Sie beschreibt in welchen Bereichen dennoch Geschlechtsunterschiede bestehen und welche Bewältigungsstrategien sich als günstig bzw. ungünstig für den Umgang mit Arbeitslosigkeit erweisen. Das Buch richtet sich an Sozialwissenschaftler und Wissenschaftler im Public Health Sektor sowie an Entscheidungsträger in der Arbeitsvermittlung und -förderung.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Arbeitslos = wertlos?
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Vielfältige Entwicklungen in Wirtschaft und Arbeitswelt stellen Gesellschaft und Organisationen, aber auch Arbeitende zunehmend vor neue Heraus for de rungen. Eine Ursache für viele dieser Änderungen ist der demographische Wandel, dem sich Deutschland und die industrialisierten Nationen dieser Welt gegenüber sehen und die sich als Fachkräftemangel niederschlagen wird. Dem gegenüber steht die Überzeugung, die Älteren geringere Motivation, labilere Gesundheit sowie nachlassende Leistungsfähigkeit nachsagt. Damit Deutschland gleichzeitig konkurrenzfähig, flexibel und innovativ bleibt, stellt sich daher die Aufgabe, ältere Arbeitnehmer gewinnbringend in die Arbeits welt einzubringen und zu Flexibilität und Kompetenz zu befähigen. Das Phänomen der Arbeitslosigkeit, mit dem sich heute nahezu jedes Land beschäftigen muss, trifft ältere Menschen ungleich häufiger als junge. Fähig keiten, die sich nur durch regelmäßiges Training erhalten bzw. weiter ent wickeln lassen, gehen verloren. Oft kommen Motivationsverlust und Gesund heits beschwerden hinzu. Um die Folgen von Arbeitslosigkeit abschätzen zu können und zu einer Aussage hinsichtlich des Altersmythos zu gelangen, wurde eine Analyse von Indikatoren der Leistungsfähigkeit, der arbeits be zo genen Motivation und der erlebten Gesundheit bei Personen durchgeführt, die in staatlich geförderten Maßnahmen stehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Umgang mit Arbeitslosigkeit
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Erforschung der Arbeitslosigkeit hat bislang zwei Aspekte vernachlässigt: Zum einen die Bedeutung des Arbeitsverlustes für Frauen, zum anderen den Einfluss von Bewältigungsstrategien auf das Belastungserleben. Macht Frauen der Arbeitsverlust gleichermaßen zu schaffen wie Männern? Gehen beide unterschiedlich mit der Situation um? Wirken sich traditionelle Geschlechtsrollenerwartungen auf das Belastungserleben aus ? Diesen Fragen geht die Autorin Christine Hennen in einer Studie mit Langzeitarbeitslosen auf den Grund. Nach einer Einführung in die theoretischen Ansätze psychologischer Arbeitslosigkeitsforschung zeigt sie anhand der Datenanalyse auf, inwiefern sich die Dauer der Arbeitslosigkeit negativ auf die Gesundheit auswirkt, und dass Männer und Frauen ähnlicher auf den Arbeitsverlust reagieren, als bislang vermutet. Sie beschreibt in welchen Bereichen dennoch Geschlechtsunterschiede bestehen und welche Bewältigungsstrategien sich als günstig bzw. ungünstig für den Umgang mit Arbeitslosigkeit erweisen. Das Buch richtet sich an Sozialwissenschaftler und Wissenschaftler im Public Health Sektor sowie an Entscheidungsträger in der Arbeitsvermittlung und -förderung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot