Angebote zu "Arbeitsmarkt" (658 Treffer)

Kategorien

Shops

Arbeitslosigkeit und zweiter Arbeitsmarkt
76,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die anhaltende und weiter ansteigende Arbeitslosigkeit stellt ein zentrales wirtschaftspolitisches Problem dar. Dieses Buch beschäftigt sich mit einem besonders heftig umstrittenen Therapiekonzept: dem zweiten Arbeitsmarkt. Im Lichte der modernen Arbeitsmarkttheorien werden die Gründe für die Arbeitslosigkeit in der Bundesrepublik Deutschland untersucht und die Maßnahmen, die unter dem Begriff «zweiter Arbeitsmarkt» subsumiert werden können, einer Effizienzanalyse unterworfen. Aus den gewonnenen Erkenntnissen werden wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1980, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit, Autor: Brandes, W. // Weise, P., Verlag: Physica-Verlag HD // Physica, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arbeitslosigkeit // Arbeitsmarkt // Markt // Wirtschaftspolitik // politische Ökonomie, Rubrik: Arbeit, Interessenvertretung, Seiten: 192, Informationen: Paperback, Gewicht: 192 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Der Arbeitsmarkt in Spanien. Ursachen der anhal...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen (Professur für Wirtschaftspolitik), Veranstaltung: Länderanalysen zur Wirtschaftspolitik in Europa, Sprache: Deutsch, Abstract: Um das Problem der derzeit hohen Arbeitslosigkeit in Spanien zu begründen, reicht es nicht aus, nur die letzte Wirtschaftskrise zu betrachten. Die anhaltend überdurchschnittliche Arbeitslosigkeit und ihr vergleichsweise hoher Anstieg durch die Krise lassen erahnen, dass das Problem im Kern des spanischen Arbeitsmarktes selbst steckt.Das Ziel dieser Seminararbeit ist es, die Ursachen für die anhaltend hohe Arbeitslosigkeit in Spanien zu beleuchten und zu erklären. Dazu werden zu Beginn einige ausgewählte ökonomische Kennzahlen der spanischen Volkswirtschaft und ihre Entwicklung im Zeitverlauf betrachtet. Im darauf folgenden Kapitel werden die wichtigsten Gründe für die hohe Arbeitslosigkeit analysiert, wobei zuerst der duale Arbeitsmarkt und im nächsten Abschnitt die Finanz- und Immobilienkrise 2007 thematisiert werden. Der Fokus liegt hierbei auf dem Immobilienmarkt, um den Rahmen dieser Arbeit nicht zu überschreiten. Anschließend werden die letzten Arbeitsmarktreformen und ihre bisherigen Ergebnisse betrachtet. Zum Abschluss gibt es ein kurzes Fazit, das die wichtigsten Punkte zusammenfasst und schlussendlich die Frage der Ursachen der anhaltenden Arbeitslosigkeit versucht zu klären."

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Der Arbeitsmarkt in Spanien. Ursachen der anhal...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen (Professur für Wirtschaftspolitik), Veranstaltung: Länderanalysen zur Wirtschaftspolitik in Europa, Sprache: Deutsch, Abstract: Um das Problem der derzeit hohen Arbeitslosigkeit in Spanien zu begründen, reicht es nicht aus, nur die letzte Wirtschaftskrise zu betrachten. Die anhaltend überdurchschnittliche Arbeitslosigkeit und ihr vergleichsweise hoher Anstieg durch die Krise lassen erahnen, dass das Problem im Kern des spanischen Arbeitsmarktes selbst steckt.Das Ziel dieser Seminararbeit ist es, die Ursachen für die anhaltend hohe Arbeitslosigkeit in Spanien zu beleuchten und zu erklären. Dazu werden zu Beginn einige ausgewählte ökonomische Kennzahlen der spanischen Volkswirtschaft und ihre Entwicklung im Zeitverlauf betrachtet. Im darauf folgenden Kapitel werden die wichtigsten Gründe für die hohe Arbeitslosigkeit analysiert, wobei zuerst der duale Arbeitsmarkt und im nächsten Abschnitt die Finanz- und Immobilienkrise 2007 thematisiert werden. Der Fokus liegt hierbei auf dem Immobilienmarkt, um den Rahmen dieser Arbeit nicht zu überschreiten. Anschließend werden die letzten Arbeitsmarktreformen und ihre bisherigen Ergebnisse betrachtet. Zum Abschluss gibt es ein kurzes Fazit, das die wichtigsten Punkte zusammenfasst und schlussendlich die Frage der Ursachen der anhaltenden Arbeitslosigkeit versucht zu klären."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Der Einfluss der Arbeitslosenversicherung auf d...
14,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Angesichts von vier Millionen Erwerbslosen ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland eines der wichtigsten gesellschaftlichen und ökonomischen Probleme. Dabei steht immer wieder die Arbeitslosenversicherung in der Kritik: Sie leiste zu hohe Zahlungen, gewähre diese zu lange und setze dadurch Fehlanreize, die zu Arbeitslosigkeit führen und deren Abbau entgegenwirken. Diese pauschale Kritik vereinfacht die theoretischen und empirischen Zusammenhänge auf dem Arbeitsmarkt allerdings unzulässig und wird der Komplexität des Themas nicht gerecht. Deswegen sollen in dieser Arbeit unterschiedliche Wirkungszusammenhänge zwischen der Arbeitslosenversicherung und den Akteuren auf dem Arbeitsmarkt aufgezeigt werden. Sie beleuchtet theoretisch und empirisch den Einfluss der Arbeitslosenversicherung auf das Verhalten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern und ihrer Interessenvertretungen - unter Berücksichtigung der spezifischen Gegebenheiten auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Die erfolgt in drei Schritten: Zunächst werden die Rahmenbedingungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt dargestellt, insbesondere die Regelungen zur Arbeitslosenversicherung. In der theoretischen Untersuchung erfolgt anschließend eine Überprüfung der Wirkung der Arbeitslosenversicherung anhand verschiedener mikroökonomischen Arbeitsmarkttheorien. Im dritten Schritt wird empirisch untersucht, inwieweit die Arbeitslosenversicherung die Dauer der Arbeitslosigkeit verändert. Dabei wird vor allem auf die Mismatch-Arbeitslosigkeit Bezug genommen, die temporäre oder dauerhafte Divergenzen zwischen Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage erklärt, und des Weiteren überprüft, inwieweit die Arbeitslosenversicherung Rückrufe, d.h. die temporäre Entlassung von Arbeitnehmern und deren spätere Rückkehr zum selben Arbeitgeber, begünstigt. Die Arbeitslosenversicherung ist zwar nicht das Allheilmittel zum Abbau der Arbeitslosigkeit, sie bietet aber einen wichtigen Reformansatz zu deren Reduktion. Deswegen werden abschließend einige Reformvorschläge skizziert, die einige negative Anreizwirkungen der Arbeitslosenversicherung beseitigen sollen, ohne deren Schutzfunktion anzugreifen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Der Einfluss der Arbeitslosenversicherung auf d...
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Angesichts von vier Millionen Erwerbslosen ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland eines der wichtigsten gesellschaftlichen und ökonomischen Probleme. Dabei steht immer wieder die Arbeitslosenversicherung in der Kritik: Sie leiste zu hohe Zahlungen, gewähre diese zu lange und setze dadurch Fehlanreize, die zu Arbeitslosigkeit führen und deren Abbau entgegenwirken. Diese pauschale Kritik vereinfacht die theoretischen und empirischen Zusammenhänge auf dem Arbeitsmarkt allerdings unzulässig und wird der Komplexität des Themas nicht gerecht. Deswegen sollen in dieser Arbeit unterschiedliche Wirkungszusammenhänge zwischen der Arbeitslosenversicherung und den Akteuren auf dem Arbeitsmarkt aufgezeigt werden. Sie beleuchtet theoretisch und empirisch den Einfluss der Arbeitslosenversicherung auf das Verhalten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern und ihrer Interessenvertretungen - unter Berücksichtigung der spezifischen Gegebenheiten auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Die erfolgt in drei Schritten: Zunächst werden die Rahmenbedingungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt dargestellt, insbesondere die Regelungen zur Arbeitslosenversicherung. In der theoretischen Untersuchung erfolgt anschließend eine Überprüfung der Wirkung der Arbeitslosenversicherung anhand verschiedener mikroökonomischen Arbeitsmarkttheorien. Im dritten Schritt wird empirisch untersucht, inwieweit die Arbeitslosenversicherung die Dauer der Arbeitslosigkeit verändert. Dabei wird vor allem auf die Mismatch-Arbeitslosigkeit Bezug genommen, die temporäre oder dauerhafte Divergenzen zwischen Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage erklärt, und des Weiteren überprüft, inwieweit die Arbeitslosenversicherung Rückrufe, d.h. die temporäre Entlassung von Arbeitnehmern und deren spätere Rückkehr zum selben Arbeitgeber, begünstigt. Die Arbeitslosenversicherung ist zwar nicht das Allheilmittel zum Abbau der Arbeitslosigkeit, sie bietet aber einen wichtigen Reformansatz zu deren Reduktion. Deswegen werden abschließend einige Reformvorschläge skizziert, die einige negative Anreizwirkungen der Arbeitslosenversicherung beseitigen sollen, ohne deren Schutzfunktion anzugreifen.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Armut und Arbeitslosigkeit - Muss das sein?
22,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie begegnet man dem unter Schülern weitverbreiteten Desinteresse an politischen Themen im Unterricht?Wo begegnet Jugendlichen heute Armut und Arbeitslosigkeit in ihrem Alltag? Ausgehend von dieser Fragestellung wurden in diesem Buch motivierende Materialien rund um dieses Thema zusammengestellt. Damit fällt es Schülern leicht, die Zusammenhänge zwischen Arbeitslosigkeit und Armut zu erkennen, aber auch die veränderte Situation auf dem Arbeitsmarkt in Zeiten der Globalisierung zu verstehen. Die Ursachen für Arbeitslosigkeit, die Maßnahmen der staatlichen Arbeitsmarktpolitik, aber auch die individuellen Möglichkeiten Arbeitslosigkeit zu vermeiden werden mithilfe von methodisch abwechslungsreichen Arbeitsaufträgen vermittelt.Bei der Problematik der wachsenden Armut in Deutschland, geht es dem Autor besonders darum, die grundlegenden Prinzipien der sozialen Sicherung aufzuzeigen und die Schüler für die besonderen Schwierigkeiten von armen Kindern und Jugendlichen zu sensibilisieren.Die Themen dieses Bandes:- Vorurteile gegenüber Arbeitslosen- Der Arbeitsmarkt in Deutschland- Gründe für Arbeitslosigkeit- Arbeitsmarktpolitik- Berufswahl- Absolute und relative Armut- Armut in Deutschland-Leben mit Hartz IV- Der Deutsche Sozialstaat- Das Sozialversicherungssystem- Wichtige Begriffe

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Arbeitsmarktsoziologie
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeitsmarktsoziologie beschäftigt sich mit den sozialen Determinanten bei der Erklärung von Arbeitsmarktprozessen. Dies beinhaltet u. a. den Zusammenhang zwischen Bildung und der Positionierung auf dem Arbeitsmarkt, die Risiken von Arbeitslosigkeit, die Rolle der Familie für Erwerbsentscheidungen und die Wirkung institutioneller Regelungen. Aus soziologischer Perspektive wird beleuchtet, welche Arbeitsmarktprozesse die Entstehung, die Dauerhaftigkeit und die Veränderung sozialer Ungleichheit bedingen. Der Arbeitsmarkt prägt moderne Gesellschaften maßgeblich: Das System sozialer Sicherung sowie die individuellen Lebensverhältnisse hängen vom Zugang zur Erwerbsarbeit ab. Der Inhalt - Theorien des Arbeitsmarktes - Übergänge in Ausbildung und berufliche Platzierung - Soziale Mobilität - Arbeitslosigkeit - Betrieb sowie Berufe und Arbeitsmarkt - Lohnbildung und Lohnverteilung - Berufliche Weiterbildung - Migration und ethnische Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt - Berufliche Geschlechtersegregation - Arbeitsmarkt und Demografie - Methoden der Arbeitsmarktforschung Die Zielgruppen Studierende, Lehrende und Forschende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie Praktiker, die die (sozialen) Wirkungen von Maßnahmen auf dem Arbeitsmarkt einschätzen möchten. Die Herausgeber Prof. Dr. Martin Abraham ist Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie und empirische Sozialforschung am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Prof. Dr. Thomas Hinz leitet den Arbeitsbereich für empirische Sozialforschung an der Universität Konstanz.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Armut und Arbeitslosigkeit - Muss das sein?
22,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie begegnet man dem unter Schülern weitverbreiteten Desinteresse an politischen Themen im Unterricht?Wo begegnet Jugendlichen heute Armut und Arbeitslosigkeit in ihrem Alltag? Ausgehend von dieser Fragestellung wurden in diesem Buch motivierende Materialien rund um dieses Thema zusammengestellt. Damit fällt es Schülern leicht, die Zusammenhänge zwischen Arbeitslosigkeit und Armut zu erkennen, aber auch die veränderte Situation auf dem Arbeitsmarkt in Zeiten der Globalisierung zu verstehen. Die Ursachen für Arbeitslosigkeit, die Maßnahmen der staatlichen Arbeitsmarktpolitik, aber auch die individuellen Möglichkeiten Arbeitslosigkeit zu vermeiden werden mithilfe von methodisch abwechslungsreichen Arbeitsaufträgen vermittelt.Bei der Problematik der wachsenden Armut in Deutschland, geht es dem Autor besonders darum, die grundlegenden Prinzipien der sozialen Sicherung aufzuzeigen und die Schüler für die besonderen Schwierigkeiten von armen Kindern und Jugendlichen zu sensibilisieren.Die Themen dieses Bandes:- Vorurteile gegenüber Arbeitslosen- Der Arbeitsmarkt in Deutschland- Gründe für Arbeitslosigkeit- Arbeitsmarktpolitik- Berufswahl- Absolute und relative Armut- Armut in Deutschland-Leben mit Hartz IV- Der Deutsche Sozialstaat- Das Sozialversicherungssystem- Wichtige Begriffe

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot